Zumthor – Begegnung mit dem Architekten

Die Neue Zürcher Zeitung widmet dem Architekten Peter Zumthor, der in Braunwald das Musik-Hotel plant, in ihrem Feuilleton vom 15.9.2017 eine ganzseitige Annäherung („… Es ist Zeit für eine Begegnung mit dem Architekten„).

[…]

Die Liste seiner wichtigsten Bauten ist lang, sehr lang. Schutzbauten für eine Ausgrabung mit römischen Funden, die Caplutta Sogn Benedetg, Wohnungen für Betagte und das Kunstmuseum Kolumba sind einige. Für die Zukunft plant er einen gigantischen Neubau für das Los Angeles County Museum of Art (Lacma). So einen Mann muss man ehren und rühmen, er ist ja auch schon 74 Jahre alt. Zudem sehen seine Gebäude auf Fotos alle toll aus. Dann sind da noch Freunde, die in der Therme Vals baden waren und tiefenentspannt in die Stadt zurückkehrten – von Stille und Schönheit war dann immer die Rede.

Peter Zumthor erscheint. In blauem Leinenhemd und schwarzer Flatterhose, ein bisschen Japan, ein bisschen Italien: ein grosser Mann, kurze graue Haare, Dreitagebart. Wir nehmen Platz an einem Holztisch. Eine schwarze Katze springt auf die Bank und schiebt das Köpfchen auf den Schoss, Zuneigung von Tieren empfindet man hier definitiv als Kompliment. Die schöne Natur wartet in Sichtweite oben auf den Bergen Graubündens. […]

Der gesamte Artikel findet sich online hier bzw. als Seiten-PDF hier.