News

RSS-Feed mit News
  1. Braunwalder TaxiBus wird auf Rufbasis weitergeführt

    Schuler Transporte teilt zum neuen TaxiBus-Angebot mit (siehe dazu http://val-braunwald.ch/initiatives-gewerbe-taxibus-waehrend-der-tourismus-hochsaison-schuler-transporte):

    Nachdem wir nun die ersten 3 Wochen um haben, mit mehr oder weniger Erfolg und Anfangsschwierigkeiten, werden wir das Angebot weiterführen!

    In einer bisschen anderen Form.

    Das heisst es gibt von Montag bis Freitag einen sogenannten Ruf-Bus (wie in verschiedenen Gemeinden in der Schweiz)

    Wir fahren zu gleichen Zeiten auf der gleichen Strecke , allerdings muss die Benützung 1 h vorher angemeldet werden.

    Samstag und Sonntag fahren wir normal ohne Anmeldung

    Vier feste Abfahrtszeiten (Station Braunwaldbahn): 11.35 / 13.35 / 17.35 / 18.35

    Vorteile:

    • Fester Fahrplan bei Bedarf
    • Elektrofahrzeug
  2. 2.-8.9.2017 – 82. Musikwoche Braunwald – Aus den Fugen

    Liebe Besucherinnen und Besucher

    Braunwald bietet umgeben von einer inspirierenden Bergwelt – hoch über dem Alltag – auch dieses Jahr vom 2. bis 8. September spannende Konzerte mit fantastischen Künstlerinnen und Künstlern.

    Nehmen Sie den Weg nach Linthal unter die Räder – ob mit dem Zug oder mit dem Auto – und überwinden Sie mit wenigen Schritten die Stufen zur Braunwaldbahn, die Sie in ein paar Minuten nach Braunwald führt – Braunwald ist eine Reise wert.

    Wir laden Sie herzlich ein, im Frühherbst die Konzerte der 82. Musikwoche Braunwald zu besuchen – es lohnt sich.

    Der Leuchtturm Musikwoche Braunwald strahlt dieses Jahr bis nach Schwanden und Linthal hinunter, wo wir mit zwei äusserst vielversprechenden Konzerten zu Gast sein werden. Für das Konzert in Schwanden dürfen wir zudem von der Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Glarus-Süd profitieren.

    Mein grosser Dank gilt unserem Künstlerischen Leiter, Michael Eidenbenz, der es zusammen mit dem Team des Vorstandes verstanden hat, wieder ein vielfältiges, tolles Programm zu kreieren. Blättern Sie in unserem Generalprogramm: Hier finden Sie alle Einzelheiten zur Musikwoche und Sie finden bestimmt Konzerte, die Ihnen zusagen werden.

    Wir bedanken uns herzlich beim Regierungsrat des Kan- tons Glarus, bei allen Partnern, Gönnern, Inserenten, Mitgliedern und Institutionen, die uns jedes Jahr so grosszügig und bereitwillig unterstützen. Sie bekennen sich damit zur Musikwoche Braunwald – dies wissen wir sehr zu schätzen.

    Lassen Sie sich an der 82. Musikwoche Braunwald durch die Musik bereichern.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Hans Brupbacher
    Präsident Verein Musikwoche Braunwald

     

    http://www.musikwoche.ch. Das Generalprogramm findet sich hier.

  3. 9.9.2017: GV Verein BSINTI Kultur und AG

    Gerne möchten wir über die kommende Mitgliederversammlung orientieren, welche wir wieder zusammen mit der Generalversammlung der AG abhalten. Wir starten am Samstag 9. September 2017 bereits um 10.00 Uhr, damit wir anschliessend gemeinsam am Schwettiberg-Laden-Fest teilnehmen können.

    […]

    Wir freuen uns auf einen Grossaufmarsch und schicken herzliche Grüsse

    Rita Argenti
    Verein BSINTI Kultur

  4. 9.9.2017: Jubiläum 10 Jahre SL Schwettiberglädeli mit Festwirtschaft

    „Am 9. September feiern wir 10 Jahre SL Schwettiberg AG mit einer
    kleinen Festwirtschaft¨! Chum doch au, es würd üs freuä!“

    http://www.schwettibergladen.ch

    Würste und Raclette, Wein, Bier, Kaffee und Kuchen Musik und fröhliche Gäste. Das Fest beginnt um 10 Uhr und geht bis open end…..
    Der Laden hat den ganzen Tag geöffnet.
  5. „Müssen uns die Sportbahnen 19 Millionen Franken wert sein?“

    In der Südostschweiz am Wochenende vom 29. Juli erschien folgender Artikel:

    „Müssen uns die Sportbahnen 19 Millionen Franken wert sein?“
    von Fridolin Rast

    Dei Sportbahnen von Braunwald und Elm sind in einer desolaten Finanzlage, doch von ihnen hängt der Tourismus in Glarus Süd ab. Der Regierungsrat will ihnen unter die Arme greifen. Und fragt nach Meinungen zu Investitionshilfen und zu einer Kapitalgesellschaft, die Bahnerneuerungen finanzieren soll.

    Den Artikel können Sie hier nachlesen.

  6. 18.8.2017: Elsbeth Zweifel – Lesung – Das Bündel Zeit

    Elsbeth Zweifel
    Das Bündel Zeit

    Elsbeth Zweifel, geboren 1938, ist auf der Orenplatte hoch über einer steilen Felswand in Braunwald aufgewachsen. Das Kind ahnt, dass dies nicht nur ein wunderschöner Ort ist, sondern auch ein Ort des Unheils, denn zum Leben auf dem Berg gehören auch die „Wand“, die immer gegenwärtige Lawine. In ihrem Buch «Das Bündel Zeit» beschreibt sie das Leben zwischen Berg und Tal in ihrer ganz eigenen literarischen Form…

    Freitag, 18.8.2017, 20:00 Uhr. Eintritt: CHF 25.–/ CHF 20.–

  7. 12.8.2017: Gaumentest und Kehlenfreude – Biertasting im Bsinti

    „Gaumentest & Kehlenfreude“
    Biertasting mit Adler Bräu

    Tradition und zeitgemässe Technologie im Einklang! Als typische Kleinbrauerei konnte sich das Familienunternehmen Adler Bräu dem dynamischen Biermarkt stets anpassen und ist unterdessen die einzige übriggebliebene Brauerei im Glarnerland. Von Geschäftsleiter Roland Oeschger und Sohn Mathias Oeschger (5. Generation) erfahren wir viel über ein altes Handwerk und dürfen anschliessend „saagenhafte“ Biere wie Rufelihund oder Vrenelis Gärtli probieren.

    http://www.bsinti.ch/programm/#e147

    Samstag, 12. August 2017, 20.00h
    Eintritt frei/Kollekte

  8. 13.8.2017: Märlitag der Bruuwalder Spillüt

    Die Online-Zeitung Glarus24.ch weist im Voraus auf die nächste Aktion der Bruuwalder Spiellüt hin:

    „Was ist los….wieder ein Märlitag?“
    Von: D Bruuwalder Spiellüt

    …Fragt sich der vorwitzige Rabe, der schon im letzten Jahr mitspielen wollte. Natürlich will er auch diesmal dabei sein, wenn da nur nicht immer sein loses Mundwerk wäre!

    Erwachsene und Kinder der „Bruuwalder Spiellüt“ proben bereits wieder für den Märlitag der am Sonntag, 13. August 2017 durchgeführt wird.

    […]

    Mit Märlikutschen fahren die Schauspieler von Hotel zu Hotel (resp. Restaurants) und spielen an jedem Ort ca. 20. Minuten.
    In der wunderschönen Braunwalder Landschaft treffen die Zuschauer zudem auf die verschiedensten Märlifiguren. Lassen Sie sich überraschen…

    Weitere Infos und Spielplan auf www.braunwald.ch (Eventkalender)

    http://www.glarus24.ch/Braunwald.braunwald+M51b75062048.0.html

  9. Neues „Hotel Alpenblick“ in Planung

    Die Lokalpresse berichtet über Pläne für ein einfaches Familienhotel an der Stelle des abgebrannten Hotels Alpenblick:

    • Onlinezeitung Glarus.24:

    Lichtblick für «Alpenblick» in Braunwald
    Von:mitg.

    Rasch und unerwartet positiv konnte vor wenigen Tagen die lange und mühsame Geschichte, welche Serif Yildiz über sich ergehen lassen musste, mit der Unterzeichnung einer Entschädigungsvereinbarung zwischen der Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG und Yildiz abgeschlossen werden.

    Yildiz hat mit aschmann ruegge architekten ag eine Vereinbarung für die unverzügliche Ausarbeitung eines Projekts zur Vorprüfung durch die Behörden getroffen. Das Grundlagenpapier wird bereits Ende August den Beteiligten vorgestellt und das weitere Vorgehen bestimmt. Sofern die Behörden das Gesuch für den Hotelneubau Alpenblick Braunwald rasch und unterstützend bearbeiten, ist eine Eröffnung auf die Wintersaison 2019/20 möglich. Das einfache und kleine Familienhotel könnte in Art und Weise dem Berghotel Mettmen gleichen.

    http://www.glarus24.ch/Braunwald.braunwald+M5fcdcc9c151.0.html

     

    • Tageszeitung Die Südostschweiz:

    Langwieriger Konflikt nimmt ein Ende
    Das Hotel «Alpenblick» in Braunwald brannte 2009 ab, und seither ist dort stattdessen ein hässliche Ruine. Nun gibt es einen Lichtblick für den Besitzer, der ein neues Hotel plant.

    Am 4. November 2009 ging das Hotel «Alpenblick» in Braunwald in Flammen auf. Von verschiedenen Parteien wurde Besitzer Serif Yildiz der Brandstiftung verdächtigt, auch die Justiz ermittelte in diese Richtung. Es folgten langwierige gerichtliche Verfahren, bis Yildiz 2016 vom Glarner Obergericht vom Vorwurf der Brandstiftung wie auch vom Vorwurf des versuchten Betruges an der Versicherung freigesprochen wurde.

    Mühsame Geschichte nimmt ein Ende
    Yildiz plante daraufhin das «Alpenblick» wiederaufzubauen. Auf das Geld der Versicherung – insgesamt über 10 Millionen Franken – musste Yildiz aber lange warten. Heute Mittwoch meldet Serif Yildiz per Medienmitteilung, dass die langjährige Auseinandersetzung ein Ende findet und dem Aufbau eines neuen Berghotels nichts mehr im Wege steht: «Rasch und unerwartet positiv konnte vor wenigen Tagen die lange und mühsame Geschichte, welche Serif Yildiz über sich ergehen lassen musste, mit der Unterzeichnung einer Entschädigungsvereinbarung zwischen der Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG und Serif Yildiz abgeschlossen werden.»

    Yildiz habe mit der Aschmann Ruegge Architekten AG eine Vereinbarung für die Ausarbeitung eines Projektes zur Vorprüfung durch die Behörden getroffen. So könne das «einfache und kleine Familienhotel» schon in zwei bis drei Jahren eröffnet werden:

    «Sofern die Behörden das Gesuch für den Hotelneubau Alpenblick Braunwald rasch und unterstützend bearbeiten ist eine Eröffnung auf die Wintersaison 2019/20 möglich.»
    Das neue Hotel könnte in seiner Art und Weise dem Berghotel Mettmen in Glarus gleichen, wie es in der Medienmitteilung weiter heisst.

    Salome Brenner. Mittwoch, 09. August 2017

    https://www.suedostschweiz.ch/ereignisse/2017-08-09/langwieriger-konflikt-nimmt-ein-ende

  10. 7.-13.8.2017 – HolzART-Woche Braunwald

    Vom 7. – 13. August 2017 fertigen 5 internationale Bildhauerinnen  aus einheimischen Baumstämmen eine Skulptur zum Thema Bergseele. Inmitten von wilder, inspirierender Natur sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Bildhauerinnen freuen sich auf den Austausch mit den BesucherInnen. Am Mittwoch- und Samstagnachmittag von 13.30 – 16 Uhr dürfen sich im Kinderprogramm auch die Kleinen an Hammer und Meissel versuchen. Am Sonntag, 13. August findet eine Vernissage mit Apéro statt. Eintritt frei. Die Skulpturen können gekauft werden.

     

    www.holzartwoche.ch

  11. Initiatives Gewerbe: „TaxiBus“ während der Tourismus-Hochsaison – Schuler Transporte

    Die Bemühungen um ein Mobilitätskonzept in Braunwald haben das Unternehmen Schuler Transporte veranlasst, auf eigene Rechnung eine Initiative für einen minimalen TaxiBus-Betrieb auf die Beine zu stellen. Köbi Schuler versteht seine Initative als einen ersten Schritt und zählt auf das Verständnis der einheimischen und auswärtigen Braunwalderinnen und Braunwalder, wenn das System hier und da erst noch bedürfnisgerechter ausgefeilt werden muss. Das Konzept umfasst derzeit zwei Strecken:

    • Rundkurs Braunwaldbahn – Schwettiberg – Schulhaus – Braunwaldbahn (oder umgekehrte Richtung):
      • vier feste Abfahrtszeiten 11.35 / 13.35 / 17.35 / 18.35 Uhr, oder auf telefonische Anfrage/genügende Belegung
      • Zu- und Ausstieg auf Verlangen
      • Der Rundkursdauer dauert insgesamt 20 – 30 Minuten, so kann man sich die ungefähre Durchfahrtszeit an einem gegebenen Ort in etwa selbst errechnen
    • „Köbis 5-Liber-Elektrotaxi“ zu den Sportbahnen Braunwald:
      • Strecke Braunwaldbahn – Hüttenberg
      • auf Abruf

     

    Auch die optimale Tarifstruktur müsse erst noch bedarfsgerecht ermittelt werden. So seien natürlich für Familien o.ä. zünftige Rabatte vorgesehen.

    Schuler Transporte ist für Rückmeldungen ausdrücklich sehr offen. Man zähle gerade auf viele zielgerichtete Kommentare und Verbesserungsvorschläge, um das Angebot weiter zu optimieren…

  12. 29.7.2017: Röbi Koller und „Kommissar“ Gubser im Bsinti-Talk

    Der BSINTI-Talk: Röbi Koller im Gespräch mit Stefan Gubser

    Der Schauspieler Stefan Gubser ist dem Publikum bestens als Tatortkommissar Flückiger bekannt. Was aber treibt Gubser, wenn er mal nicht vor der Kamera Verbrecher jagt? Vor zwei Jahren hat Gubser mit seiner Frau ein Sabbatical eingelegt – die beiden lebten monatelang auf Fracht- und Segelschiffen oder wanderten durchs Tessin. Im BSINTI-Talk wird man mehr darüber erfahren. Und man wird sich bestimmt über das Älterwerden unterhalten: Koller und Gubser feiern nämlich dieses Jahr beide ihren 60. Geburtstag.

    Samstag, 20:00 Uhr, 28.7.2017. Bsinti, Braunwald. Eintritt: CHF 25.–/ CHF 20.–

    http://www.bsinti.ch/programm/#e145

  13. 29.7.2017: Alpensound Braunwald – Schlager & Volksmusik

    Update:

    News: Das Alpensound findet Indoor statt!

    Die heftigen Regengüsse der letzten Tage hat dem Boden auf dem Festgelände ziemlich zugesetzt. Der Boden ist nass, tief und übermässig schwammig. Aus diesen Gründen entschieden sich die Veranstalter für die Indoor-Variante. Am Programm, dem Angebot und der Organisationslaune ändert sich nichts. Die Veranstalter sind am Endspurt des Alpensounds und haben Stalldrang: Kurz vor der Zielkurve sind sie an der Arbeit und rüsten den Hüttenberghof in eine grosse und kuhle Alpenfeeling-Festhütte um!

    ========================

    Alpensound Braunwald
    Sa 29. Juli 2017 13.30 – 4.00 Uhr

    Das Alpensound findet leicht oberhalb des Skischulplatzes, zwischen „Bircher-Gadä“ und Hotel Cristal statt. Schlechtwettervariante: Im Hofgadä „Hüttenberg“ Bei sicherem und trockenen Wetter outdoor, bei unsicherem und nassem Wetter indoor. Entschieden wird am Mittwoch, 26. Juli 2017. Mit unseren Rosa-Brillen sind wir jedoch überzeugt, dass uns das Wetter entgegen kommt.
    Die Idee ist, einfach und klein, inmitten einer wunderbaren Alpenwelt ohne Luxus, Komfort und Schniggschnagg etwas auf die Beine zu stellen. Mit Blick auf die Bühne sieht man direkt im Hintergrund die Ortstock-Bergkette. Heisst: Die Festbesucher erwartet eine herrliche Kulisse inmitten der Glarner Bergwelt.

    Eintritt: Der Eintrittspreis kostet ab 15.30 Uhr CHF 44.00, inkl. ein Getränk. Für die Festbesucher ohne Abos der Standseilbahn offeriert der Veranstalter das Ticket der Standseilbahn hin und zurück.

    Tickets: An der Abendkasse, Braunwaldbahn Talstation, Poststelle Braunwald, Hotel Cristal und adrenalin backpackers

    Volles Programm: http://www.alpensound.homepagetool.ch/programm

    • 14.00 bis 15.00 Uhr: Sunnätanz  (für Kinder und Familien, freier Eintritt)
    • 15.30 bis 17.00 Uhr: Trio „Wiiswii-Cola“ (volkstümlich)
      zusammengewürfelt mit Werner Näf, Christian Bürki und Christoph Kappeler
      (ein Mix aus den bekannten Ländlerformationen „Moos am Rugge“ „Gartenhöckler“ und „Chnüsperlibuebe“)
    • 17.30 bis 19.00 Uhr: Weber und Wohler mit Band (Alltagslieder-Mundart)
    • 19.30 bis 21.00 Uhr: Georg Hug und Band (Country)
    • 21.30 bis 23.00 Uhr: Geri, der Klostertaler 1. Teil (volkstümlicher Schlager)
    • 23.30 bis 01.00 Uhr: Geri, der Klostertaler 2. Teil
  14. 1. August in Braunwald

    Update – Weitere 1. August-Aktivitäten:

    1. August-Feier auf der Bahnhofsterrasse, ab 10.00 Uhr

    Wir heissen alle Braunwalderinnen, Braunwalder und Gäste aus nah und fern herzlich willkommen!

    Die Festwirtschaft startet ab 10.00 Uhr. Ab 19.30 Uhr musikalische Unterhaltung mit dem Trio Hirzligruess durch den ganzen Abend.

    Ab 20.15 Uhr Festauftakt mit der Harmoniemusik Elm, die 1. August-Festansprache wird von SVP-Ständerat Werner Hösli gehalten.

    21.00 Uhr: Lampionumzug: Besammlung der Kinder beim Kiosk, Route: Dorfstrasse–Hotel Bellevue–Unterer Höhenweg–Oberloochstrasse–Bahnhof. Lampioneinzug um 21.45 Uhr.

    22.00 Uhr: Leuchtender Ortstock durch die Jugendgruppe Braunwald.

     

    1. August-Tellstafette:

    Tell-Stafette am Nationalfeiertag: Wissen, Spiel und Spass für die ganze Familie. Highlight: Armbrustschiessen

    Strecke: Gumen – Ortstockhaus – Grotzenbüel / Start: Berggasthaus Gumen, 9 – 14 Uhr

    Teilnahme ist gratis / ohne Zeitnahme. Am Ziel beim Bergrestaurant Chämistube warten tolle Preise auf Sie!

     

    1. August-Brunch im Restaurant UHU:

    Reichhaltiges kalt-warmes Büffet, dazu Bircher Müesli, frische Früchte, Prosecco und vieles mehr. Reservation unter Tel: 055 643 17 36.

     

    1. August-Brunch im Ortstockhaus:

    Am 1. August erwartet Sie im Ortstockhaus ein feiner Brunch mit Bauern- und Alpprodukten aus der Region. Von 10 – 14 Uhr, auf Voranmeldung unter 079 551 43 86, (Platzzahl beschränkt).

    Für die Übernachtungsgäste an diesem Datum warten beim Eindunkeln die Höhenfeuer rundherum. Es gibt für sie ein feines Znacht und ein Cüpli auf den Geburtstag der Schweiz!

     

    ===========================

    Auch dieses Jahr organisiert und koordiniert der Dorfverein Braunwald die 1. Augustfeierlichkeiten (vergessen Sie aber nicht selber die Häuser zu beflaggen!):

    Kernstück:

    20.15 Uhr
    Festakt mit der Harmoniemusik Elm, Begrüssung durch Peter Zweifel, Dorfverein Braunwald, Nationalhymne, 1. August-Festansprache von SVP-Ständerat Werner Hösli, Haslen.

    21:00 Uhr
    Lampionumzug: Besammlung der Kinder beim Kiosk Route: Dorfstrasse–Hotel Bellevue–Unterer Höhenweg–Oberloochstrasse–Bahnhof

    22:00 Uhr
    Leuchtender Ortstock durch die Jugendgruppe Braunwald

    1August2017

     

  15. Nicht vergessen: Brot- und Lebensmittel am besten im Voraus bestellen

    Für die Braunwalder Grundversorger ist kaum vorhersehbar, welches Angebot in welchen Mengen erwartet wird. Helfen Sie, indem Sie Ihren Bedarf bis spätestens Vortag anmelden:

    Dorfladen

    Annarös Gisler  und Peter Illien
    8784 Braunwald
    Telefon/Fax     055 643 17 00
    dorf-laden@bluewin.ch

     

    SL Schwettiberg-Lädeli

    Erika Dürst
    8784 Braunwald
    Tel. +41 (0)55 643 19 65
    Fax +41 (0)55 643 17 77
    erika-duerst@bluewin.ch
    http://www.schwettibergladen.ch

    Führt auf Bestellung auch die meisten LANDI-Produkte

     

    Gallatis Brotladen
    8784 Braunwald
    Sortiment: http://www.gallatis-shop.ch/catalogTel: 079 466 60 27
    info@gallatis-shop.ch

     

  16. 22.7.2017: Bsinti-Talk zur aktuellen Fotoausstellung, mit Fridolin Walcher

    Alpine Brache, Disneyland oder lebendiger Existenzraum?
    Talk zur Ausstellung still of stalled stalls

    Samstag, 22.7.2017, 20:00 Uhr
    Was heisst für uns Landschaftsqualität im alpinen Raum? In der Schnittstelle zwischen Landwirtschaft, Tourismus und Wohnraum diskutieren Franziska Grossenbacher, Stiftung Landschaftsschutz Schweiz, und Fritz Waldvogel, Präsident des Glarnerischen Bauernverbandes, mit dem Fotografen Fridolin Walcher. Thematisches Gespräch zur Ausstellung Still of stalled Stalls.“

    Eintritt frei, Kollekte

  17. Glarner Ferien-Aktion: ÖV-Anreise geschenkt

    Die kantonale Tourismusorganisation Glarnerland weist auf folgende Aktion hin, an der sich auch die Braunwalder Hotels beteiligen:

    Glarner Ferien-Aktion: ÖV-Anreise geschenkt

    Buchen Sie eines der attraktiven Übernachtungsangebote, und wir schenken Ihnen die Reise mit dem öffentlichen Verkehr ins Glarnerland. Dies gilt für Aufenthalte ab 2 Übernachtungen in einem der teilnehmenden Partnerbetriebe für das ganze Jahr 2017.

    […]

    Alles weitere unter: https://www.glarnerland.ch/Planen-Buchen/Glarner-Ferien-Aktion-OeV-Anreise-geschenkt

     

  18. Kinder- und Familienprogramm Sommer/Herbst 2017

    Braunwald-Klausenpass Tourismus teilt mit:

    Von: Braunwald-Klausenpass Tourismus AG <info@braunwald.ch>
    Betreff: Kinder- und Familienprogramm Sommer/Herbst 2017
    Datum: 11. Juli 2017

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Gerne lassen wir Ihnen anbei das Kinder- und Familienprogramm für Sommer/Herbst 2017 zukommen.

    Auch dieses Jahr stehen Nachmittage voller Highlights auf dem Programm: So starten wir mit Clown Mugg am Mi, 19. Juli 2017 den ersten Kindernachmittag.

    Eine Woche darauf folgt die Erzählstunde mix Beatrix Künzli, welche aus dem neuen Kinderbuch „Der Riese Melchior“ – die wahre Geschichte aus dem Tierfehd, erzählt.
    Weitere spannende Events wie Kinderadventure-Days, Basteln und Werken bei der HolzArt-Woche, eine Zwerg-Bartli-Wanderung und mehr stehen an. Das ganze Programm finden Sie im PDF im Anhang.

    Kindermittagessen in der Chämistube
    Wie üblich gibt es an den Kindernachmittagen im Bergrestaurant Chämistube im Grotzenbüel günstige Kindermenüs für nur CHF 5.-
    (ausgenommen sind Daten, an welchen das Mittagessen im Programm inbegriffen ist).

    Anmeldung:
    Infos und Anmeldung bei Braunwald-Klausenpass Tourismus, info@braunwald.ch, 055 653 65 65

    Weitere Aktivitäten
    Wöchentliches Angebot beim Märchenhotel Bellevue:
    Anmeldungen erwünscht unter info@maerchenhotel.ch / 055 653 71 71

    ·         Besuch auf dem Bauernhof (jeweils Montags, 15 Uhr)
    ·         Lama Trekking (jeweils donnerstags, 14 Uhr)
    ·         Ponyreiten mit dem Hof Hüttenberg (wöchentlich, Anmeldung und Durchführung unter 055 653 71 71)

    Wir freuen uns auf viele, spannende Kinder-Nachmittage!

    Mit sonnigen Grüssen

    Gabriela Heer
    _____________________________
    Gästeservice, Braunwald-Klausenpass Tourismus AG

     

    Das vollständige Kinder- und Familienprogramm Sommer/Herbst 2017 findet sich hier.

  19. Zweitwohnungen – Der Wind in den Bergen hat gedreht20

    Am 17.7.2017 hat die NZZ über den aktuellen Stand der Wertentwicklung im Zweitwohnungssektor berichtet:

    Der Wind in den Bergen hat gedreht
    Kein Run mehr auf Schweizer Ferienwohnungen – markante Preiskorrekturen, auch wegen der Zweitwohnungsinitiative
    Andrea Martel

    Noch immer gibt es Leute, die der Ansicht sind, der Schweizer Boden müsse besser vor ausländischem Zugriff geschützt werden. So sind auch jetzt wieder Bestrebungen im Gang, die «Lex Koller», die den Grundstückserwerb für Personen im Ausland regelt, zu verschärfen. Wie der Markt für Ferienwohnungen jedoch beispielhaft zeigt, hat das ausländische Interesse an hiesigen Liegenschaften in den vergangenen Jahren deutlich abgenommen.

    […]

    https://zeitungsarchiv.nzz.ch/neue-zuercher-zeitung-vom-17-07-2017-seite-19.html?hint=18059216

    Siehe den Artikel auch hier: NZZ_20170717_Seite_19_Der-Wind-in-den-Bergen-hat-gedreht

  20. 15.7.2017: Terrassenfest mit dem Duo Ninannette im Bsinti & Marktbeiz

    Am Samstag, 15.7.2017, ist im und um das Bsinti besonders viel los:

    Terrassenfest mit dem Duo Ninannette (Annette Ringier am Örgeli und Nina Früh an der Geige) im BSINTI.
    Feines vom Grill ab 18.00 Uhr. Musik/Stubete ab 20.00 Uhr.

    Dorfmarkt auf der Terrrasse der Bergstation Braunwaldbahn: Marktbeiz mit dem BSINTI (Mittagsmenu: Beinschinken und Kartoffelsalat). 10.00 – 16.30 Uhr

     

    https://www.braunwald.ch/Media/Veranstaltungen/Stubete-mit-dem-Duo-Ninannette