Bsinti – Mitglied des Kulturvereins oder Aktionär werden?

Update:

Am 17. Juli 2013 hat der VAL-Vorstand den VAL-Mitgliedern einen Bsinti-Brief zugestellt, in dem über das Projekt weiter informiert wird. Eine Kopie des Briefes findet sich hier.

ACHTUNG: Im Zeichnungsschein (Anhang des Briefes) ist die IBAN-Nummer unvollständig:

Falsch: „C17 00773000 5336 5617 7“
Richtig: „CH17 0077 3000 5336 5617 7″

Der berichtigte Zeichnungsschein findet sich hier.

 

Update:

Mitte Juli 2013 hat der von der Bsinti AG in Gründung beauftragte Hanspeter Misteli, Hotel- und Gastrokonzepte, Bern, ein verfeinertes „Grobkonzept Infrastruktur und Wirtschaftlichkeit für ein künftig permanentes Bsinti vorgestellt. Dieses findet sich hier.

 

 


 

Im Anschluss an die VAL-GV vom 16.2.2013 hat Benedikt Wechsler namens der Initianten des Bsinti-Projekts die weitere Entwicklung erläutert (siehe Präsentation).

Zur Übersicht steht der Grosse Flyer unter http://val-braunwald.ch/wp-content/uploads/2013/02/BSINTI_PLAKAT_A2_RZ_2013-02-16.pdf zur Verfügung. Teilen Sie diesen Link auch Ihren interessierten Verwandten und Bekannten mit.

 


Dem Publikum stehen zwei Wege zur direkten Beteiligung offen:

 

Als Mitglied des „Verein BSINTI KULTUR“, der am 16.2.2013 gegründet wurde, zeigen Sie Ihr Interesse am Kulturbetrieb, der im Bsinti veranstaltet wird, und unterstützen das Programmkommittee. Sie zahlen einen jährlichen Mitgliederbeitrag von CHF 50.00 und erhalten regelmässig Informationen zu den Veranstaltungen sowie Einladungen zu Venissagen etc. Jahresbeiträge und Spenden sind als gemeinnützig anerkannt.

Zum Vereinsbeitritt verwenden Sie entweder diese Karte oder melden sich direkt online hier mit dem Vermerk „Ich möchte dem Verein BSINTI KULTUR beitreten. Senden Sie mir die Unterlagen an die Adresse <Adresse einsetzen>„.


Als Aktionärin/Aktionär der Bsinti-Betriebsgesellschaft („Bsinti AG“), deren Gründung noch in Vorbereitung ist, werden Sie inskünftig Miteignerin/Miteigner des BSINTI-Kulturcafés. Die AG hat den Auftrag, einen ganzjährigen Gastronomiebetrieb im Stil und Geist des BSINTI zu führen und mit dem Bsinti einen Ort für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen. Im Rahmen der Möglichkeiten kann die Bsinti AG auch einen Beitrag an die Kosten des Kulturprogramms leisten.

Sie zeigen Ihr Interesse am Kauf von Aktien mit Einsenden dieser Karte oder melden sich direkt online hier mit dem Vermerk „Ich möchte Aktien der Bsinti AG in Gründung erwerben. Senden Sie mir die Unterlagen an die Adresse <Adresse einsetzen>.