Aktuelles zu Coronavirus und Ostern in Braunwald

Die Standseilbahn Braunwald teilt mit, dass sie derzeit die Anzahl Gäste pro Fahrt besonders genau beobachten und sind bestrebt, pro Fahrt nicht mehr als ca. 20 Personen zu befördern. Sollte die Nachfrage zu gewissen Zeiten grösser sein, sind sie bereit, zusätzliche Fahrten anzubieten. Wer es sich einrichten kann, sollte vernünftigerweise zu Randzeiten reisen, so dass die arbeitende Bevölkerung nicht tangiert ist.

Ferner kommuniziert Braunwald Tourismus – auch im Hinblick darauf, dass sich in Braunwald viele ältere Personen und Personen aus anderen Risikogruppen aufhalten:

«Wir bitten die vom Bundesrat eingeführten Regeln zu befolgen und den Empfehlungen vom Bundesamt für Gesundheit Folge zu leisten und wenn immer möglich zuhause zu bleiben. Wir appellieren an die Selbstverantwortung jedes einzelnen und geben ihm Moment keine Empfehlungen für Ausflüge im Glarnerland ab.»